Förderprogramm go-digital

Lassen Sie Ihr Unternehmen digitalisieren und sichern Sie sich jetzt die Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi)

Ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren stellt heutzutage viele kleine und mittelständische Unternehmen vor eine große Herausforderung. Mittlerweile ist es jedoch wichtiger denn je bei dieser Trendwende Schritt zu halten, um sich auf dem Markt zu profilieren. Egal ob Rechnungserstellung, der Versand von Auftragsbestätigungen oder das Anlegen und Pflegen von Lieferanten- oder Kundenkarteien – heute ist es möglich all diese und ähnliche Prozesse automatisiert und digital zu gestalten, um Zeit und Geld zu sparen.

Ein weiterer sehr effektiver Bereich mit höchster Priorität ist die digitale Markterschließung. Dabei gilt es im Rahmen des professionellen Online Marketings passende digitale Maßnahmen für Marketing und Vertrieb zu finden – und hier kommt Ihr Partner von High5marketing ins Spiel! Wir wurden vom BMWi für das Förder-Modul „Digitale Markterschließung“ als Beratungsunternehmen autorisiert. Für jedes Unternehmen gibt es optimale digitale Lösungen, um eine wirkungsvolle Internetpräsens aufzubauen. Wir finden gemeinsam mit Ihnen heraus, welche das sind. Wir beraten Sie individuell und erstellen eine optimal auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Online Marketing-Strategie. Und das Beste: „go-digital“, das Förderprogramm des BMWi, übernimmt bis zu 50% der Kosten für diese Beratungs- und Umsetzungsleistungen. In konkreten Zahlen heißt das: Für das Modul „Digitale Markterschließung“ können Projekte bis zu einer Gesamtsumme von 22.000 € gefördert werden, der Beitrag des BMWi beträgt also bis zu 11.000 €.

Zu unserem Service gehört ebenfalls die Übernahme der gesamten Antragsstellung und die komplette Abwicklung – von Abrechnung bis hin zu Berichterstattung. Es entsteht Ihnen kein zusätzlicher Verwaltungsaufwand und Sie können sich ungestört auf Ihre eigentliche Arbeit konzentrieren.

0
Maximale Projektkosten
0
%
Maximaler Förderungsanteil
0
Maximale Förderungssumme

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Kleine und mittelständische Unternehmen einschließlich des Handwerks mit Sitz in Deutschland (eine Betriebsstätte oder eine Niederlassung)
  • Weniger als 100 Mitarbeiter
  • Unter 20 Millionen € Jahresumsatz
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung (staatliche Förderungen dürfen für ein Unternehmen in Summe innerhalb von drei Jahren 200.000 € nicht überschreiten).

Modul „Digitale Markterschließung“

Welche Maßnahmen kommen im Rahmen des Moduls „Digitale Markterschließung“ für Ihr Unternehmen in Frage? Finden wir es gemeinsam heraus!

Entwicklung einer umfassenden Online-Marketing-Strategie

Langfristige Planung von geeigneten Maßnahmen, mit denen Ihr Unternehmen im Internet und auf sozialen Netzwerken Kunden gewinnt und pflegt.

Professionelle Internetpräsenz:

In der heutigen Zeit der digitalen Medien beginnen die meisten Kaufentscheidungen im Internet. Google ist fast immer die erste Informationsquelle für potenzielle Kunden, die sich über eine Dienstleistung oder ein Produkt informieren wollen. Und hier sollte Ihr Unternehmen möglichst früh in Form einer professionell geplanten Internetpräsenz auftreten, um in dem Meer von Angeboten ganz vorne mitschwimmen zu können, und nicht am Ende unter zu gehen. Hierzu zählen nicht nur die eigene Website, sondern z.B. auch Foren, Social Media, die eigene Mailadresse und Branchenverzeichnisse.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Alle Maßnahmen, die dazu beitragen die Sichtbarkeit einer Website über Google oder andere Suchmaschinen zu erhöhen, sind wichtige Stellschrauben, um von potenziellen Kunden überhaupt erst gefunden zu werden.

Content Marketing

Die gewünschte Zielgruppe optimal ansprechen, mit informativen, beratenden oder unterhaltsamen Inhalten, um sie vom eigenen Unternehmen und seinem Angebot zu überzeugen und sie als Neukunden zu gewinnen oder zu binden – mit diesem fassettenreichen Thema setzt sich das Content Marketing auseinander.

Newsletter Marketing

Richtig umgesetzt ist der Versand von Newslettern eine zielorientierte, günstige und effektive Methode, die sich auch für jedes noch so kleine oder mittelständische Unternehmen lohnt.

Social Media Marketing

Facebook, Instagram, Xing und Co. – unzählige Kanäle und Möglichkeiten stehen Ihnen offen, um Reichweite zu schaffen, für eine feste Kundenbindung zu sorgen und den Verkauf von Produkten bzw. Dienstleistungen anzukurbeln.

Webdesign

Die eigene Website ist heut zu Tage ein sehr wichtiges Aushängeschild für jedes Unternehmen. Vom gesamten Aufbau, dem Design, der Benutzerfreundlichkeit, dem Informationsgehalt, bis hin zu den Farben, Schriftarten und Bildern – ein großes Portfolio an Elementen, die professionell aufgebaut und stimmig miteinander einhergehen sollten, um das erste Interesse von Neukunden zu wecken, Bestandskunden zu binden, und den Absatz zu steigern.

Online-Shop

Ein schon lange stetig an Relevanz wachsender Absatzkanal ist der eigene Online-Shop. Spätestens seit Zeiten der Pandemie ist dieser kontaktlose Weg, seine Waren und Dienstleistungen zu vertreiben, wichtiger denn je geworden. Der Aufbau birgt aber einige Tücken und es muss meistens viel Arbeit und professionelles Knowhow investiert werden, um seine Produkte repräsentativ anbieten zu können.

Nutzung von externen Vertriebs-Plattformen

Wenn der Aufbau eines eigenen Online-Shops einen zu hohen Aufwand bedeutet, ist es möglich, relativ schnell und unkompliziert Plattformen wie Amazon, ebay und Co. zu nutzen, um die eigenen Produkte zu vermarkten. Um den Einstieg und Aufbau problemlos zu bewältigen, ist die Unterstützung eines erfahrenen Profis sehr hilfreich.

Web-Analyse

Die Webanalyse ist ein Controlling der eigenen Website und dient der Verbesserung der Effizienz und des Erfolgs. Das Benutzerverhalten wird überwacht und kann mit Hilfe von Kennzahlen ausgewertet werden. Aus diesen s.g. KPI können anschließend entsprechende Maßnahmen entwickelt werden.

Wie ist der Ablauf des gesamten Projekts?

Sie kommen ganz einfach und in nur wenigen Schritten an Ihr Ziel – Ihr Unternehmen zu digitalisieren und so potenzielle Wachstumschancen optimal zu nutzen. Das Beste daran? Wir kümmern uns um alles!

Kontakt aufnehmen

Kontaktieren Sie uns jetzt. Wir vereinbaren ein kostenloses Beratungsgespräch und prüfen im ersten Step die Förderfähigkeit Ihres Unternehmens.

Antrag

Die Antragstellung beim BMWi übernehmen wir – Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

Fördergelder

Die Fördergelder werden direkt an uns ausgeschüttet, Sie brauchen nicht in Vorleistung zu gehen. Sie zahlen nur die Hälfte der gesamten Projekt-Kosten.

Das Förderprogramm „go-digital“ ist bis zum 31.12.2021 befristet. Nutzen Sie also schnell diese einmalige Chance Ihr Unternehmen zu digitalisieren und die vielfältigen Möglichkeiten eines professionellen Online Marketings optimal zu nutzen.

Kontaktieren Sie uns noch heute und vereinbaren Sie Ihr kostenloses erstes Beratungsgespräch.

Henry Ford

Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.